Wo kann man üben?

Kinomichi wird in einem Dojo geübt. In Asien ist das Dojo traditionellerweise sowohl ein Ort der Kampfkünste als auch der spirituellen Praxis, da beide eng miteinander verbunden sind. Indem wir einen Ort als Dojo bezeichnen, verwandeln wir ihn von einer reinen sportlichen Trainingsstätte zu einem Ort der inneren Wandlung und Suche und des aufmerksamen Lernens.


KIIA